Piezo Formteile

Johnson Matthey besitzt über 2.000 unterschiedliche Rezepturen für die Herstellung von Piezokeramiken.

Je nach Anforderungen an die Piezo Keramik werden diese in Klein- oder Großserien produziert. Einige sind aufgrund ständiger Nachfrage laufend im Herstellungsprozess.

Bei der Herstellung der Piezokeramiken stehen zwei unterschiedliche Fertigungsverfahren zur Verfügung:

Mit dem Pressverfahren, bei dem das Keramikpulver vor dem Brand gepresst wird, werden Keramiken mit einer Dicke > 0,2 mm produziert. Für das Gießen wird die Keramikmasse verflüssigt und auf ein Trockenband gebracht, danach gestanzt und anschließend gebrannt. Dieses Verfahren eignet sich für Piezokeramiken mit einer Dicke < 0,2 mm.

Beide Fertigungsverfahren sind bei Johnson Matthey ständig im Betrieb.

Die Piezokeramiken können in unterschiedlichen Geometrien hergestellt werden. Durch Auswahl der geeigneten Zusammensetzung erhält jeder Piezo Aktor oder Piezo Sensor die gewünschten elektrischen und mechanischen Eigenschaften.

Bislang hat Johnson Matthey über 100.000.000 Stück Piezokeramiken für die unterschiedlichsten Anwendungen hergestellt.

  • To the top
  •    YouTube Channel
Wählen Sie Ihr Piezo Produkt